BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Ortsbegehung: Die "Baracke" der KiTa "St. Martin" (04. 05. 2022)

Am 04.05.2022 kam es zur Ortsbegehung eines Gebäudes der KiTa St. Martin in der Wilhelmstraße durch Bürgermeister Sven Richter und die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung. Durch die Räume führte KiTa-Leiterin Frau Daniel. Hintergrund der Besichtigung war die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für eine Begegnungsstätte insbesondere für die Seniorinnen und Senioren der Gemeinde und Eltern-Kind-Gruppen.

 

Derzeit wird das Gebäude zu einem kleinen Teil von der KiTa benutzt. Hierfür wurde eine Atelier-Ecke eingerichtet, in der die Kinder künstlerisch tätig werden. Der Rest der 137 Quadratmeter Nutzfläche ist aktuell Lagerstätte für KiTa-Spielgeräte. 

 

Bürgermeister Sven Richter schwebt vor, das Gebäude auszubauen und danach sowohl für die KiTa als auch als Begegnungsstätte nutzbar zu machen. Die Voraussetzungen hierfür sind sehr gut, denn das Gebäude verfügt über eine funktionierende Heizung sowie intakte Wandstrukturen und Fenster. Was fehlt ist ein Boden, eine kleine Küche, Sanitäranlagen sowie hier und dort Farbe. Die Kosten für den Ausbau werden auf ca. 120.000 EUR geschätzt.

 

Sven Richter sieht keine bessere Möglichkeit, so kostengünstig zu geeigneten Räumlichkeiten für einen Treffpunkt innerhalb der Gemeinde zu kommen und wirbt für die Unterstützung aus den Fraktionen. Diese signalisieren grundsätzlich Interesse, wollen aber zuvor die Betriebsgenehmigung für eine solche Nutzung überprüft sehen, bevor die Sache vorangetrieben wird und eine genaue Kostenkalkulation erfolgt. Zudem steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Insofern ist auch hier im Vorfeld Klärungsbedarf. Alle Parteien sind sich einig, dass diese Klärung nun erfolgen soll.



[Alle Fotos zur Rubrik Schnappschüsse anzeigen]