Hinweis zum Winterdienst 2020

Dallgow-Döberitz, den 01.01.2020

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 27.11.2019 eine Änderung der Straßenreinigungssatzung beschlossen, die zum Jahresbeginn in Kraft tritt.

Ab Januar 2020 wird die Zahl der Straßen, auf denen ein Winterdienst durch ein von der Gemeinde beauftragtes Unternehmen erfolgt, deutlich verringert.

Die Firma RUWE wird die verkehrswichtigen Straßen, insbesondere die mit Busverkehr, bei Glätte und Schneefall räumen und streuen. Die verkehrswichtigen Straßen sind im Straßenverzeichnis mit einem G gekennzeichnet.

Auf allen übrigen Straßen findet dann kein Winterdienst für den Fahrzeugverkehr durch die Gemeinde statt.

 

Den Anliegern ist auf allen innerörtlichen Straßen der Winterdienst auf den Gehwegen übertragen. Bei Straßen ohne separaten Gehweg ist ein 1,50 m breiter, begehbarer Streifen entlang der Grundstücksgrenze von Schnee zu räumen und bei Glätte zu streuen.

 

Ob Sie von der Änderung betroffen sind, können Sie dem Straßenverzeichnis der Straßenreinigungssatzung entnehmen. Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage der Gemeinde unter der Rubrik Ortsrecht. Ein Abdruck des Satzungstextes und des Straßenverzeichnisses erfolgt im nächsten Amtsboten.

 

Für alle Anlieger, deren Straßen nicht mehr in den Genuss des gemeindlichen Winterdienstes kommen, entfällt ab 2020 die Straßenreinigungsgebühr für die Winterwartung. Durch die Verwaltung werden veränderte Gebührenbescheide versandt.