Die Gelbe Tonne kommt, der Gelbe Sack geht

Dallgow-Döberitz

Die HAW Havelländische Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH hat nach einer erfolgreichen Beteiligung am europaweiten Ausschreibungsverfahren der Dualen Systeme erneut den Zuschlag für die Sammlung und den Transport von Leichtstoffverpackungen erhalten.

 

Gemäß den Bedingungen der neuen Beauftragung, werden ab dem 01.01.2023 im vierwöchentlichen Rhythmus Leichtstoffverpackungen durch die HAW über die Gelbe Tonne eingesammelt. Eine Sammlung dieser Abfälle über den Gelben Sack, wie in den Jahren zuvor, ist ab diesem Datum nicht mehr vorgesehen.

 

Die Gelbe Tonne hat ein Volumen von 240 Liter - vergleichsweise wie das der blauen Papiertonne. Die Leerung der Gelben Tonnen erfolgt über die bekannten Sammelfahrzeuge, wie bspw. dem Heck- und Seitenlader. Mit der flächendeckenden Ausstellung der Gelben Tonnen im Landkreis Havelland wird voraussichtlich am 04. Oktober 2022 im Westhavelland begonnen.

 

Die Verteilung der Gelben Tonnen erfolgt anhand der Anzahl der per 01.09.2022 registrierten Restabfallbehälter an den jeweiligen Wohnhäusern. Das bedeutet, dass an den Standorten an denen ein Restabfallbehälter steht, analog auch eine 240 l große Gelbe Tonne abgestellt wird.

 

Bei der Verteilung der Gelben Tonnen werden diese vor dem Grundstück abgestellt und sollen dann anschließend vom Nutzer auf seinem Grundstück platziert werden. Die Gelben Tonnen sind mit einem Adressaufkleber versehen und sind zusätzlich von HAW gechipt, um sie den Grundstücken richtig zuzuordnen und zu verwalten.

 

Mit den Gelben Tonnen wird Informationsmaterial zu deren Nutzung und Entleerung in Form eines Flyers verteilt. Bei Häusern oder Wohnkomplexen mit mehr als 10 Mietparteien oder besonderen Bedingungen kann es sinnvoll sein, statt den 240 | Gelben Tonnen, einen 1.100 Liter Behälter aufzustellen. Dafür werden individuelle Abstimmungen mit dem jeweiligen Vermieter bzw. Eigentümer der Häuser getroffen.

 

Die Verteilung und Entleerung der Gelben Tonnen erfolgt unter der Regie der HAW mbH.

 


Bei Fragen steht die HAW unter der Rufnummer 03321 74 62 0 oder per E-Mail unter  zur Verfügung.


 

Bild zur Meldung: Die Gelbe Tonne kommt, der Gelbe Sack geht