BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Weitere Holzbänke in der Gemeinde aufgestellt

Insgesamt vier vom Holzkünstler Jörg Richter aus heimischen Hölzern erschaffene Bänke wurden in den letzten Tagen und Wochen im Rahmen des Projekts "Von Bank zu Bank im Havelland" im Gemeindegebiet aufgestellt. Nach der Rundbank in Seeburg an der Kreuzung Seeburger Chaussee / Ecke Alte Dorfstraße folgten nun drei weitere Bänke. Und zwar an der Bushaltestelle in der Johann-Sebastian-Bach-Straße, am Märkischen Platz hinter dem Bahnhof sowie an der Gabelung zwischen Mühlenstraße und Feldstraße in Rohrbeck.

 

„Von Bank zu Bank im Havelland“  ist das erste Projekt des Demografie-Forums des Landkreises Havelland. Neun Kommunen – darunter Dallgow-Döberitz – sind hieran beteiligt.

 

Die Bänke dienen als Erkennungsmerkmal für die Region. Sie sollen Leben in die Dörfer bringen, zum Treffen und Austauschen anregen, als auch Junge und ältere Menschen aus Nah und Fern zum Verweilen einladen.

 

Die Einwohnerinnen und Einwohner von Dallgow-Döberitz hatten sich im Frühjahr per Online-Abstimmung mehrheitlich für das Modell "Bücherbank" entschieden, nachdem eine Reihe unterschiedlich gestalteter Banktypen zur Auswahl stand.

 

Schauen Sie mal zum Probesitzen vorbei!

 

Bank_Seeburg

 

Bank_Seeburg_02

Standort an der Kreuzung Seeburger Chaussee / Ecke Alte Dorfstraße in Seeburg

 

Bank_Bahnhof

Standort Märkischer Platz hinter dem Bahnhof Dallgow-Döberitz

 

Bank_Dallgow_Kirche

Standort vor der ev. Kirche in der Johann-Sebastian-Bach-Straße

 

Bank_Rohrbeck

Standort an der Gabelung zwischen Mühlenstraße und Feldstraße in Rohrbeck

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Dallgow-Döberitz

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen