Freiwillige Feuewehr

Die Freiwillige Feuerwehr Dallgow wurde am 5. Juni 1909 durch 26 Kameraden gegründet und besteht heute aus den Ortsteilen Dallgow-Döberitz und Seeburg.
Heute hat die Wehr insgesamt 98 Kameraden, davon 62 Einsatzkräfte, 23 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr sowie 13 Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung. Alleine in der Einsatzabteilung sind 8 Frauen vertreten. Trotzdem fehlen weiterhin Menschen die sich einen Platz in einem der außergewöhnlichsten Hobbys der Welt sichern wollen. Neben Neugier und Lust auf etwas besonderes, sind nur körperliche und geistige Eignung mitzubringen, der Rest kommt von ganz alleine. Wer also auf extravagante Kleidung, große rote Autos und eine tolle Gemeinschaft steht, kommt einfach dienstags um 19 Uhr in eine der Feuerwachen und schnuppert mal rein.

 

FFW Triftstraße   

Feuerwehr Triftstraße


Die Wache in der Triftstr. 1 in Dallgow- Döberitz wurde 2002 fertig gestellt und hat 2017 einen Anbau erhalten. Dort sind folgende Fahrzeuge stationiert:

1 Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
1 Hilfeleistungstanklöschfahrzeug ( HTLF 16/25 Typ Brandenburg)
1 Löschgruppenfahrzeug (LF20)
1 Drehleiter (DLAK 23-12)
1 Vorrausrüstwagen ( VRW)
1 Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser (TSF-W)
1 Vorrausgerätewagen (VGW)

 

FFW Seeburg

FFW Seeburg

 

Die Feuerwache in Seeburg befindet sich in der alten Dorfstr. 12f und wurde 2020 in Betrieb genommen. Hier stehen den Kameraden ein Löschruppenfahrzeug (LF10) sowie ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) zur verfügung.
Neben speziell ausgebildeten CBRN - (chemisch, biologisch, radiologisch, nuklear) Kräften für die Gefahrstoffeinheit, ist die freiwillige Feuerwehr Dallgow-Döberitz auch in die Brandschutzeinheit (BSE) des Landkreises Havelland integriert.
Im Jahr 2019 hatte die Feuerwehr insgesamt 161 Einsätze abzuarbeiten.