Kulturveranstaltung der Gemeinde Dallgow-Döberitz

17.09.2022 um 15:00—18:00 Uhr

Im Jahr 2021 wurde Dallgow-Döberitz 750 Jahre alt. Wie durch ein Brennglas zeigt die Geschichte der kleinen Gemeinde den Aufstieg und Fall Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert.

 

Die historischen Ereignisse gehen in ihrer Bedeutung weit über das Schicksal des Ortes hinaus. Die große Politik und das Militär waren hier eng und unheilvoll miteinander verwoben und nahmen Einfluss auf die politische Entwicklung im Kaiserreich, der Weimarer Republik und der NS-Zeit. Aber auch der Niedergang am Ende des 2. Weltkrieges, die Zeit der sowjetischen Besatzung, das Leben in der DDR und der erneute Wiederaufstieg der Gemeinde nach der friedlichen Revolution 1989 spiegeln sich in der neueren Geschichte wider.

 

Heute ist Dallgow-Döberitz ein bevorzugter Wohnstandort, an der westlichen Stadtgrenze Berlins gelegen, der die Vorzüge von Hauptstadtnähe und Naturerlebnis Döberitzer Heide, miteinander verbindet. Die jahrzehntelange militärische Nutzung der Döberitzer Heide und die damit verbundene zivile Abschirmung hat Landschaftsformen entstehen lassen, die schutzwürdig sind und unter Naturschutz stehen.

 

Die einzigartige Verbindung von Natur und spannungsreicher Historie bildet den Rahmen dieser Kulturveranstaltung mit diversen Vorträgen, Film, Diashow und Podcast.

 

 

Moderation:

 

Christoph Janssen

 

Programm:

 

15.00 - 15.10 Uhr

Begrüßung

Bürgermeister/Verwaltung

 

15.10 – 15.40 Uhr

Erdgeschichte der Döberitzer Heide

Dr. Werner Stackebrandt

 

15.40 – 16.15 Uhr

Tiere der Döberitzer Heide - vom Urzeitkrebs zum Wisent (Film)

Daniela Erler

 

16.15 – 16.30 Uhr

Vorstellung der Broschüre „Jüdisches Leben in Dallgow-Döberitz“

Dr. Ines Oberling

 

16.30 – 17.00 Uhr

Podcast zur DDR-Geschichte

Verena Hedtke, Helga Hohaus, Rüdiger Wichmann, Julius Wichmann

 

17.00 – 17.30 Uhr

Historisches Dallgow-Döberitz - Bilder zur Geschichte ans Licht geholt

Andreas Krüger

 

17.30 – 18.00 Uhr

Zeitreise auf zwei Quadratmetern (Erläuterung der historischen Schaukästen)

Anselm Geske

 

Im Anschluss ist ein Imbiss vorbereitet.

 

Bitte beachten Sie die an diesem Tag geltenden Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes.

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Rathaussaal, Rathaus Dallgow-Döberitz, Wilmsstraße 41, 14624 Dallgow-Döberitz

 

Veranstalter

Christoph Janssen & Gemeinde Dallgow-Döberitz

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]