Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Feuerwehr-Kameraden für humanitäre Hilfe ausgezeichnet

Sechs Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr-Dallgow-Döberitz haben die "Medaille Ukraine-Hilfe" für ihren ehrenamtlichen Einsatz für das kriegsgebeutelte Land im Rahmen der Feuerwehr-Hilfsbrücke erhalten. Der Vizepräsident des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg e.V., Jan von Bergen, überreichte den ehrenamtlichen Helfern die Auszeichnung zur Jahreshauptversammlung der FFW Dallgow-Döberitz am Freitag, den 24.02.2024 und bedankte sich für deren Einsatz.

 

Der Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V. unterstützt als offizieller Partner der zentralen Ukrainischen Katastrophen- und Zivilschutzbehörde DSNS (State Emergency Service of Ukraine), die vom Krieg betroffenen Feuerwehren und Rettungsdienste. Zusammen mit dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren der Republik Polen (ZOSP-RP) sowie der staatlichen Berufsfeuerwehr in Polen (PSP), bilden sie gemeinsam das Projekt „Feuerwehr-Hilfsbrücke-Ukraine“.

 

Der Landesfeuerwehrverband Brandenburg e.V. ist offizieller Partner von DSNS sowie Zentralstelle für DSNS, ZOSP-RP und andere Organisationen in Deutschland und steht dazu im ständigen Austausch mit allen Behörden und Partnern in Polen und der Ukraine.

 

Seit dem 2. März 2022 wurden bereits neun Feuerwehr-Hilfskonvois durchgeführt und dabei 850 Paletten Spezialausrüstung sowie 66 Einsatzfahrzeuge (Feuerwehr und Rettungsdienst) an DSNS übergeben. Die „Feuerwehr-Hilfsbrücke-Ukraine“ ist eine der größten Feuerwehr-Hilfsaktionen für die Ukraine in Europa.

 

Mehr Informationen zum Thema finden Sie auf der offiziellen Seite des Landesfeuerwehrverbands Brandenburg.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Dallgow-Döberitz
Mo, 27. Februar 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen